Der Herpes-Ausschlag


Was ist ein herpes-Ausschlag?

Wie es aussieht – einen herpes-Ausschlag der Regel sieht aus wie eine Sammlung von kleinen, mit Flüssigkeit gefüllte Bläschen, die um den Mund oder die Genitalien. Wenn diese Blasen pop, Sie wird dann Schorf über. Der herpes-Ausschlag ist in der Regel begleitet von anderen Symptomen einer herpes-Infektion, wie:

  • Sie eine brennende oder stechendes Gefühl auf der Haut, bevor der Hautausschlag erscheint
  • Grippe-wie Symptome, wie ein Fieber, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schwäche oder Schmerzen
  • Schmerzen beim Wasserlassen – wenn der Hautausschlag im Genitalbereich

Ist es ein ernstes problem? – immer ein herpes-Ausschlag ist nicht ein Zeichen, dass etwas ernsthaft falsch. Fast 9 von 10 Menschen, die das herpes-virus in Ihrem Körper nie realisieren, aber bei Menschen, die Erfahrung Symptome der Hautausschlag ist eine der häufigsten Beschwerden, die berichtet werden. Der Ausschlag in der Regel auch nicht für die ganze Zeit, die Sie haben eine aktive Ausbruch: es dauert ein paar Tage zu erscheinen und normalerweise gelöscht, bevor einige der anderen Symptome haben Ihren Lauf.

Wann tritt dieser Hautausschlag passieren? – in eine person, die das herpes-virus in Ihrem Körper, die Durchschnittliche Häufigkeit der Ausbrüche ist vier bis fünf mal pro Jahr im ersten Jahr, dass Sie den virus in sich. Aber, der virus wirkt sich auf Menschen unterschiedlich, so dass einige Leute haben mehr oder weniger Ausbrüche. Wenn eine person nicht mit einem aktiven Ausbruch, eine der herpes-virus bleibt im Körper aber schläft (tut nichts).

Warum herpes-Ausschlag verursachen?

Das herpes-virus infiziert die Haut, wodurch die Zellen beginnen zu brechen. Sobald das virus vorhanden ist, beginnt der Körper versucht, die Infektion zu bekämpfen auch die selbst kann zu weiteren Entzündungen und Reizungen in diesem Bereich. Dies bewirkt, dass die Rötung, Blasenbildung und Juckreiz der Haut.

Das virus, und wie der Körper reagiert, es kann variieren zwischen Menschen. Einige Leute können finden, dass Sie nicht bekommen, einen sichtbaren Ausschlag an alle, auch wenn Sie eine herpes-Infektion.

Ist es ein herpes-Ausschlag oder etwas anderes?

Wenn Sie ausgesetzt waren, zu herpes, könnte es ein herpes-Ausschlag – wenn Sie hatte sexuellen Kontakt (einschließlich vaginal, oral, oder anal-sex) mit einer person, die diagnostiziert wurde mit herpes und erlebt einen aktiven Ausbruch, sind Sie wahrscheinlich infiziert wurden. Sie können immer noch infiziert werden, wenn Sie ein Kondom benutzt als einen aktiven Ausbruch von herpes ist sehr ansteckend.

Es könnte auch eine andere STI – sexuell übertragen Bedingungen (STI) können auch dazu führen, ein Hautausschlag. Zum Beispiel, unbehandelte syphilis kann zu einem roten oder braunen Ausschlag auf der Haut. Außerdem kann die HIV-Ausschlag verursachen bei manchen Menschen. Es kann sehr schwierig sein, zu sagen, welche Art von STI eine person hat auf der Basis der Symptome allein, wie einige von Ihnen können sehr ähnlich zu einander.

Es könnte auch ein anderes, nicht-sexuell übertragbare Zustand – ein breiteres Spektrum von nicht-sexuell übertragen Bedingungen können Ausschlag verursachen. Die häufigsten nicht-STI Ursache der Ausschlag ist eine Pilzinfektion der Haut. Dies kann auf unterschiedliche Erscheinungsbilder je nachdem, welche Arten von Pilzen, gewachsen auf der Haut. Einige schmerzlos sind, könnten einige Jucken und einige können sogar schmerzhaft sein.

Wie stellen Sie die diagnose einer herpes-Ausschlag?

Immer eine online-Diagnose (und Behandlung), können Sie mit unserem online-Foto-assessment-service, um herauszufinden, ob Sie einen Ausschlag auf Ihrer Haut, verursacht durch herpes. Dieser steht jederzeit zur Verfügung, so dass Sie können verwenden Sie es an Ihrer Bequemlichkeit. Nutzen Sie unsere online-Foto-assessment-service, befolgen Sie diese einfachen Schritte:

  • Nehmen Sie zwei Fotos in guter Qualität von den betroffenen Bereich der Haut
  • Füllen Sie in einen sehr kurzen Fragebogen, der fragt ein paar Fragen zu dem Ausschlag
  • Ein Arzt wird überprüfen Sie Ihre Fragebogen und Fotos und geben Sie eine Diagnose, wenn Sie können, und beraten Sie über die Behandlung
  • Können Sie zu Hause testen? – Wenn Sie denken, dass der Hautausschlag wird verursacht durch das herpes-es ist möglich, verwenden Sie ein Haus Test-kit für herpes. Dies ist eine tupferprobe, die Sie auf alle offenen Blasen oder Wunde stellen und überprüfen kann, für die herpes-virus. Jedoch, es wird nicht test für andere Ursachen von Hautausschlägen.

    Immer diagnostiziert in person – Sie kann auch eine face-to-face-Termin mit einem Arzt oder eine Krankenschwester, um eine Diagnose zu bekommen. Gehen Sie zu Ihrem Hausarzt Praxis oder nächste sexuelle Gesundheit Klinik (manchmal bekannt als GUM-Klinik) einen Termin vereinbaren. Bei Ihrem Termin werden Sie gebeten, einige Fragen über die Serie, sowie für Allgemeine Fragen zu Ihrer Gesundheit. Sie können Fragen, detaillierte Fragen über aktuelle sexuelle Kontakte. Nach dieser, Sie untersuchen den betroffenen Bereich. Dann werden Sie kommen, um eine Diagnose und beraten Sie über die beste Behandlung. Sie können schreiben, ein Rezept, die Sie geben können in jeder Apotheke. Wenn die Apotheke hat Ihre Medikamente im store haben, können Sie es in wenigen Minuten. Wenn nicht, sollten Sie in der Lage sein, um sammeln Ihre Behandlung am nächsten Tag.

    Was können Sie tun, um einen herpes-Ausschlag?

    Die medizinische Behandlung – herpes behandelt wird, indem eine Familie von Arzneimitteln, die als Virostatika. Bestellen können Sie drei verschiedene Typen von antiviralen Arzneimitteln von uns. Diese werden als Aciclovir, Valaciclovir und Famciclovir. Antivirale Medikamente können helfen, verkürzen die Länge von einem aktiven Ausbruch. Wenn Sie erleben Schmerzen beim Wasserlassen-wenn Sie erleben einen aktiven herpes-Ausbruch, können Sie in der Lage sein, um Cremes zu erleichtern dies.

    Die Verwaltung der Ausschlag – es gibt einige Dinge, die Sie tun können, zu Hause zu helfen, einen Ausbruch:

    • Waschen Sie den betroffenen Bereich mit klarem oder salzige Wasser zu verhindern, von der Entwicklung von Infektionen
    • Anwenden von vaseline, wenn Sie Schmerzen
    • Vermeiden Sie das tragen enger Kleidung, die die Haut reizen können
    • Nehmen Sie regelmäßige Schmerzlinderung wie paracetamol. Stellen Sie sicher, dass Sie Folgen Sie den Hersteller-Richtlinien. Nehmen Sie keine anderen Medikamente, die enthalten auch paracetamol, wie Erkältung & Grippe-Tabletten und Getränke
    • Nicht teilen Handtücher mit anderen
    • Vermeiden Sie es oral, vaginal, oder anal-sex bis der Ausschlag aufräumt

    Langzeit-Behandlung für wiederkehrende Hautausschlag Ausbrüche – wenn Sie sechs oder mehr Ausbrüche im Jahr oder die Ausbrüche beeinflussen Sie stark, Sie können in der Lage sein zu nehmen antivirale Medikamente für bis zu einem Jahr zu verhindern, Ausbrüche aus geschieht, wird dies als suppressive Therapie.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.