Kaufen Katya Online – Eine Ausgewogene Pille


Was ist Katja?

Katja ist eine kombinierte hormonale Kontrazeptiva (CHC), die Sie ergreifen, um zu vermeiden, Schwanger zu werden. Es ist auf Rezept erhältlich und ist lizenziert von Stragen UK Ltd.

Vorteile von Katja gehören:

  • Es kann 99% effektiv, wenn richtig eingesetzt
  • Es ist völlig reversibel (die Auswirkungen sind temporär und wird nur während der Einnahme)
  • Es ist eine monophasische Kontrazeptiva (die Sie nicht haben, um sorgen über das ändern von Dosen mid-cycle -)
  • Es enthält einen ‚Dritten generation‘ form von Progesteron genannt, Gestoden, die entworfen, um weniger Nebenwirkungen verursachen
  • Es unterbricht nicht sex
  • In der Regel macht Ihre Perioden leichter, regelmäßiger und weniger schmerzhaft
  • Es reduziert Ihre Chancen für die Entwicklung der Eierstöcke und der Gebärmutterschleimhaut (Auskleidung der Gebärmutter) Krebs
  • Es kann reduzieren Sie Ihr Risiko von gesundheitlichen problem wie Myomen, Eierstockzysten und gutartige Brusterkrankungen
  • Es kann zu verringern Ihre prämenstruelle Symptome (PMS), wie z.B. Blähungen
  • Es kann verbessern Sie Ihre Akne

Die Preise für ein 3-Monats-Kurs von £19. Die Preise für eine 6-Monats-Kurs sind ab £24.

Wie sieht Katja im Vergleich zu anderen Pillen?

Katja genannt ist ein standard-Stärke Pille, weil es enthält 30 µg ethinylestradiol. Dies macht es besser an der Verringerung von Zeit-Probleme wie starke Blutungen oder Regelschmerzen.

Niedriger Stärke-Pillen enthalten nur 20 µg. Sie sind weniger wahrscheinlich zu geben, Nebenwirkungen, aber Katja hat auch weniger Nebenwirkungen als die Pille, denn Sie enthält Gestoden; eine Dritte generation Progesteron.

Katja ist eine monophasische Pille, was bedeutet, dass jede Tablette im gesamten Verlauf enthält die gleiche Menge an Wirkstoffen. Dies unterscheidet sich von anderen ‚phasic‘ Verhütungsmittel, wo nehmen Sie unterschiedliche Mengen an Hormonen, an verschiedenen Tagen während des Kurses. Obwohl monophasischen Pillen nicht bieten jede Differenz in der Dosierung, Sie sind einfach effektiver und sind einfacher zu nehmen.

Andere empfängnisverhütende Pillen enthalten die gleichen Wirkstoffe wie Katja sind:

  • Femodene
  • Femodette
  • Millinette
  • Sunya
  • Triadene

Katja wird am meisten ähnlich Femodene und Millinette 30/75.

Andere Optionen für die Pille sind:

  • Biphasische Präparate wie BiNovum (discontinued)
  • Triphasic Vorbereitungen wie: Logynon, Triadene, Synphase, TriRegol
  • Quadraphasic Präparate wie Qlaira
  • Progesteron-nur Pillen, einschließlich (diese enthalten den Wirkstoff desogestrel): Cerazette, Cerelle

Wenn Sie daran denken, andere empfängnisverhütende Optionen, die länger dauern, so dass Sie nicht haben, eine Pille zu nehmen jeden Tag, Sie könnte in Erwägung ziehen long-acting reversible Kontrazeptiva (LARC). Zum Beispiel:

  • Die Progesteron-Injektion
  • Das Hormon-Implantat
  • Das Intrauterinpessar (IUP)
  • Das Intrauterin-system (IUS)

Diese letzten Monate (bei der Injektion) oder Jahren (im Fall des Implantats, die HORMONSPIRALE oder das IUD), und sind nur wirksam, während Sie Sie verwenden.

Ist Katja die richtige für mich?

Sie können die Reihenfolge Katya online, wenn man es nimmt oder ändern möchten, aus der man Sie unternimmt, um Katja sind über 18 Jahre alt sind.

Katja könnte kontraindiziert sein (nicht sicher), wenn Sie irgendwelche der folgenden Schritte aus:

  • Eine Tiefe Venenthrombose (Blutgerinnsel im Bein), Lungenembolie (Blutgerinnsel in der Lunge) oder ein Blutgerinnsel in einem anderen organ,
  • Ein nahes Familienmitglied (z.B. Eltern oder Geschwister), die hatte ein Blutgerinnsel in einem Jungen Alter
  • Eine Störung der Blutgerinnung oder einer thrombotischen Störung
  • Eine Geschichte von Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • Eine Geschichte von angina pectoris oder transitorische ischämische Attacke (temporäre Schlaganfall-Symptome)
  • Sehr hoher Blutdruck
  • Sehr hohe Niveaus von Cholesterin oder Triglyceride
  • Lipid-Stoffwechsel-Erkrankungen
  • Hyperhomocysteinämie
  • Endometrium-oder Brustkrebs
  • Leber-Krankheit oder eine Geschichte von Leber-Tumor
  • Eine Geschichte von Migräne mit „aura“
  • Sichel-Zelle Anämie
  • Nicht abgeklärte vaginale Blutungen
  • Eine Allergie oder überempfindlichkeit auf einen der Inhaltsstoffe in Katja

Katja kann nicht geeignet sein, wenn Sie eine der folgenden:

  • Ein hohes Risiko der Entwicklung von Brust-Krankheit
  • In Erwartung einer operation, die Sie unbeweglich für einen Zeitraum von Zeit danach
  • Diabetes
  • Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa
  • Systemischer lupus erythematodes
  • Das hämolytisch-urämische Syndrom
  • Pankreatitis
  • Nachdem vor kurzem Geburt gegeben
  • Oberflächliche thrombophlebitis
  • Krampfadern
  • Migräne
  • Eine persönliche oder familiäre Vorgeschichte von Herz-Probleme oder Durchblutungsstörungen
  • Eine persönliche oder familiäre Geschichte der Probleme mit der Blutgerinnung
  • Porphyrie
  • Wenn Sie übergewichtig oder fettleibig sind
  • Wenn Sie eine Krankheit haben, die sich verschlechtert, während der Schwangerschaft, oder wenn vorher mit einem CHC
  • Wenn Sie ein mäßig starker Raucher – vor allem über dem Alter von 35 Jahren

Wie bestelle ich Katja

Sie können die Reihenfolge Katya schnell und diskret über unseren online-service-einfach durch ausfüllen eines online-Fragebogens. Der Arzt wird überprüfen Sie Ihre Fragebogen und bestätigen, dass Katja die richtige Wahl für Sie. Deine Pille ist dann am nächsten Tag geliefert.

Für dein erstes Rezept würden Sie brauchen, um einen Arzt zu sehen. Du kannst ein Rezept, entweder in person zu Ihrem lokalen Arzt in der Praxis oder Klinik.

Seien Sie vorsichtig beim Kauf von Medikamente über das internet, weil es viele nicht lizenzierte websites verkaufen Medikamente. Kauf Medikamente von jemanden ohne Lizenz ist illegal und unsicher.

Wie verwende ich Katja?

Befolgen Sie immer die Anweisungen für die Einnahme von Katja, die Sie von Ihrem Arzt.

  • Katja kommt als weiße Tablette, die sollten ganz geschluckt werden. Nicht zerdrücken oder kauen Sie die Tablette.
  • Eine Katja Tablette sollte täglich eingenommen werden für 21 Tage in einer Reihe. Nach 21 Tagen wird eine Pause von 7 Tagen, wenn Sie nehmen keine Pillen. Dies ist der häufigste Weg, die Pille zu nehmen, aber es gibt andere Optionen, wie die Einnahme der Pille kontinuierlich für 3 Monate oder mehr. Sie können diskutieren andere Optionen mit Ihrem Arzt, der in der Lage sein, zu erklären, wie es zu tun, und die vor-und Nachteile Sie.
  • Während der 7-tägigen Pause werden Sie wahrscheinlich eine ‚Entzugsblutung‘ das ist ähnlich wie eine Periode.
  • Am Tag nach der Pause, beginnen Sie mit der ersten Pille des nächsten Streifens, und der Zyklus wird wieder beginnen für den nächsten Monat.
  • Sie sollten Ihre Pille um die gleiche Zeit jeden Tag. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Hormonspiegel konstant bleiben, und Sie sind effektiv geschützt gegen Schwangerschaft. Es spielt keine Rolle, welche Zeit des Tages, die Sie nehmen Sie Ihre Pille.

Was passiert, wenn ich vergessen, die Pille zu nehmen?

Wenn Sie weniger als 24 Stunden zu spät mit der Einnahme der Pille, nehmen Sie Ihre vergessene Pille so bald wie Sie sich erinnern und fahren am nächsten Tag wie gewohnt. Ihre empfängnisverhütende Abdeckung nicht verringert werden.

Wenn Sie mehr als 24 Stunden zu spät mit der Einnahme der Pille, oder haben Sie eher verpasst, dass eine Pille, Sie kann die Gefahr der Schwangerschaft.

Woche 1 – nehmen Sie Ihre letzten Pille so bald wie Sie sich erinnern, auch wenn dies bedeutet, dass zwei Tabletten an einem Tag. Tragen Sie auf die Einnahme von Katja als normal nach, dass für die nächsten 7 Tage. Zur gleichen Zeit, sollten Sie eine Barriere-Methode der Empfängnisverhütung (zB. Kondome oder ein Diaphragma), wenn Sie sex haben, für die nächsten sieben Tage.

Woche 2 – nehmen Sie Ihre letzten Pille so bald wie Sie sich erinnern, auch wenn dies bedeutet, dass zwei Tabletten an einem Tag. Wenn Sie genommen haben Katja ordnungsgemäß während der letzten 7 Tage vor der Pille dann ist es nicht notwendig, zusätzliche empfängnisverhütende Maßnahmen ergreifen.

Wenn Sie nicht genommen haben Katja korrekt ist oder wenn mehr als 1 Pille versäumt wurde, sollten Sie eine Barriere-Methode der Empfängnisverhütung für die nächsten 7 Tage.

Woche 3 – wenn Sie getroffen haben, die Katja ordnungsgemäß für die letzten 7 Tage vor der Pille dann wäre es nicht notwendig, zusätzliche Verhütungsmethode anwenden, vorsorge.

Wenn Sie noch nicht genommen Katja richtig in den vorangegangenen 7 Tagen, bevor Sie Ihre Pille:

  • Sollten Sie zusätzliche Barriere Empfängnisverhütung für die nächsten 7 Tage.
  • Sie sollten auch die jüngsten vergessene Pille so bald wie Sie sich erinnern, auch wenn dies bedeutet, dass zwei Tabletten an einem Tag.
  • Sie sollten auch beginnen der nächsten Packung unmittelbar nach Ihrer letzten Pille in Ihrem aktuellen Streifen; also keine Pause.
  • Sie können immer noch erleben Durchbruch-oder Schmierblutungen auf die Tage, die Sie nehmen Katja.

Wenn Sie irgendwelche Zweifel haben über das, was zu tun ist, wenn Sie ‚ ve verpasst eine Pille genommen oder es spät ist, Kontaktieren Sie Ihren Arzt, um weitere Informationen erhalten. Sie werden in der Lage sein zu verschreiben Sie die nächste Tag Pille (notfallverhütung), wenn Sie es brauchen, und erklären Sie die nächsten Schritte für Sie zu Folgen.

Wenn Sie nicht bekommen, Ihre übliche Entzugsblutung während der 7 Tage Pause, Sie könnten Schwanger sein. Nehmen Sie einen Schwangerschaftstest oder wenden Sie sofort Ihren Arzt.

Wenn Sie Erbrechen oder Durchfall:

  • Wenn Sie Erbrechen innerhalb von 3-4 Stunden nach der Einnahme von Katja, Folgen Sie den Anweisungen wie oben für die verpassten Pillen.
  • Es sei denn, Sie haben sehr schweren Durchfall, ist es unwahrscheinlich, dass stören mit Ihrem Verhütungsmittel zu decken. Wenn schwerer Durchfall weiterhin für mehr als 2 Tage, dann befolgen Sie die Ratschläge für die verpassten Pillen.

Wenn Sie unsicher sind oder die Symptome bestehen bleiben, dann sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Welche Nebenwirkungen könnte ich bekommen, wenn ich Katja?

Häufige Nebenwirkungen in der Regel begleichen Sie innerhalb der ersten paar Monate, vor allem während der ersten 3 Monate, während Ihr Körper auf die Geburt. Wenn Sie sich zu störend oder hartnäckig ist, dann einen Arzt aufsuchen. Wenn unregelmäßige Blutungen oder Schmierblutungen weiterhin ist es besonders wichtig, besuchen Sie Ihren Hausarzt für einen check-up zum Ausschluss anderer Ursachen.

Suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn Sie irgendwelche dieser seltenen, aber schwerwiegenden Auswirkungen,

  • Blutgerinnseln.
  • Schwere Leber-Probleme (einschließlich gelbe Augen oder der Haut).
  • Allergische Reaktion (Gesicht, Mund oder Rachen, Schwellung, Schwierigkeiten beim atmen).

Katja und das Risiko von Blutgerinnseln – Sie sind zu einem etwas höheren Risiko für ein Blutgerinnsel, wenn Sie Katja. Aber das Risiko ist immer noch sehr klein. Es gibt andere CHCs mit einem etwas niedrigeren Risiko.

Sie müssen suchen dringend ärztliche Hilfe, wenn Sie irgendwelche der folgenden Anzeichen oder Symptome eines Blutgerinnsels:

  • Schmerzen oder schmerzhafte Schwellungen in einem Bein (Tiefe Venenthrombose).
  • Plötzliche Atemnot, Schwindel, Schmerzen in der Brust oder Bluthusten (Lungenembolie).
  • Verlust oder verminderte Sehschärfe (Retina-Venenthrombose).

Nehmen Sie nicht rollend wieder, bis ein Arzt sagt, es ist sicher für Sie zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.