Allgemein

Kaufen Losartan-Tabletten


Was ist losartan?

Losartan gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die als angiotensin-II-rezeptor-Antagonisten. Diese Art von Medikament blockiert bestimmte Hormon-Rezeptoren im Körper, stoppen das Hormon angiotensin II zu handeln, auf Ihre Blutgefäße. Als Ergebnis der Einnahme von losartan hilft entspannen Blutgefäße und verbessert den Blutfluss durch Ihren Körper.

Losartan ist verschreibungspflichtige Blutdruck-Medikamente. Es ist in der Regel Patienten verschrieben, wenn andere Bluthochdruck-Medikamente, wie ACE-Hemmer, nicht die Wirkung haben wollte, oder wenn Sie Nebenwirkungen von anderen Medikamenten. Neben der gemeinsamen Nutzung wie Bluthochdruck Medikamente, losartan wird manchmal verschrieben, um diabetes-Patienten zu stoppen, die Nieren beschädigt werden. Es ist auch als vorbeugende Behandlung bei Patienten mit Herz-Probleme zu reduzieren das Risiko von Schlaganfall. Manchmal losartan wird verwendet als Behandlung für chronische Herzinsuffizienz.

Gibt es irgendwelche Gründe, warum losartan wäre nicht sicher für mich (Gegenanzeigen)?

Es gibt ein paar Gründe, warum die Einnahme von losartan möglicherweise nicht sicher zu sein, die für Sie(Kontraindikationen). Dazu gehören:

  • Schwangerschaft
  • stillen
  • Leber-Krankheit
  • nachdem eine Allergie gegen Losartan, der einen der Bestandteile
  • wenn Sie jemals litt an Schwellungen von Gesicht, Rachen oder Zunge
  • Probleme mit den Nieren
  • Herz-Probleme
  • erhöhte Kaliumspiegel in Ihrem Blut
  • Hyperaldosteronismus (ein Syndrom Auswirkungen auf Ihre Nebennieren-Drüse)
  • irgendwelche letzten Krankheiten, die Sie gehabt haben, an Erbrechen und Durchfall

Losartan-Tabletten sind nicht verfügbar als over-the-counter Behandlung. Sie können nur nehmen Sie losartan wenn Ihr Hausarzt Ihnen ein Rezept. Bevor Sie losartan, ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt über Ihre medizinische Vorgeschichte. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie lassen Sie Ihren Arzt wissen über jede Behandlung, die Sie haben vor kurzem erhalten.

Wer sollte nicht nehmen Sie losartan-Tabletten?

Losartan-Tabletten sind nicht verfügbar als over-the-counter Behandlung. Sollten Sie nur nehmen Sie losartan wenn Ihr Hausarzt Ihnen ein Rezept. Bevor Sie losartan, es ist wichtig, dass Sie sprechen Sie mit Ihrem Arzt über alle medizinischen Probleme, die Sie hatten in der Vergangenheit achten Sie Bitte darauf, lassen Sie Ihren Arzt wissen über jede Behandlung, die Sie haben vor kurzem erhalten. Es gibt verschiedene Kontraindikationen für die Einnahme von losartan, aber auch Schwangerschaft, stillen und Erkrankungen der Leber. Wenn Sie allergisch gegen losartan oder einen der sonstigen Bestandteile sind, müssen Sie nicht die Tabletten nehmen.

Bitte stellen Sie sicher Sie erzählen Sie Ihren GP, wenn Sie jemals erlitten eine allergische Reaktion, die bewirkt, dass Ihr Gesicht, Rachen oder Zunge Anschwellen, die nach der Einnahme jeglicher Art von Medikamenten.

Wenn Sie Probleme mit den Nieren -, Herz-oder Lebererkrankung, die Ihr Arzt wird auch darüber nachdenken, ob dieses Medikament ist sicher für Sie zu verwenden, und möglicherweise halten ein genaueres Auge auf, wie Sie es ist, die Sie betrifft.

Wie kann ich bestellen Sie losartan von Zava?

Zava bietet einen bequemen service für wiederholen Rezepte. Sie müssen einen kurzen Fragebogen auszufüllen, die unser Arzt verwendet, um zu beurteilen, ob wir bieten können Sie mit losartan-Tabletten. Zava nur Fragen, wiederholen Sie die Rezepte für losartan, sparen Sie eine Reise zu den GP Praxis zu Holen Ihr Rezept.

Aber Sie müssen noch, um zu sehen, Ihren Hausarzt für regelmäßige check-ups. Ihr Hausarzt muss überwachen Sie Ihren Blutdruck eng, wenn Sie zuerst beginnen, Einnahme der Medikamente, um sicherzustellen, dass Ihre Behandlung effektiv ist. Danach sollten Sie eine Untersuchung, einschließlich einer Blutuntersuchung, mindestens einmal im Jahr.

Von Zeit zu Zeit kann es erforderlich, passen Sie Ihre Medikation und Dosierung, so ist es wichtig, dass Sie besuchen Sie Ihre lokale Operation auf einer regulären basis. Zava bieten können, wiederholen Sie die Rezepte nur für Patienten, die bereits unter losartan für mindestens drei Monate und deren Blutdruck unter Kontrolle ist.

Tun losartan-Tabletten Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten?

Wie die meisten Medikamente, die losartan kann die Interaktion mit anderen Arten von Medikamenten. Einnahme von Medikamenten zur gleichen Zeit kann verringern oder erhöhen die Wirksamkeit von losartan und führen zu schweren Nebenwirkungen. Wechselwirkungen können auftreten, wenn die Einnahme von Antidepressiva oder Antipsychotika, lithium, bestimmte Arten von anti-entzündliche Schmerzmittel wie auch als hoch-Dosis-Diuretika. Losartan-Tabletten Kalium enthalten und sollte daher nicht in Kombination mit Kalium-Ergänzungen oder andere Medikamente, die Kalium enthalten. Ihr Arzt wird Ihnen sagen, welche Behandlungen können Sie nehmen Sie während der Behandlung mit losartan.

Die losartan Nebenwirkungen muss ich achten?

Bestimmte milde Nebenwirkungen wie Schwindel treten Häufig bei Patienten, die losartan, vor allem während der ersten paar Tage der Behandlung. Schwere Nebenwirkungen sind selten. Allerdings, wenn Sie erleben, Gesichts-Schwellungen oder ein juckender Hautausschlag, die Sie möglicherweise allergisch gegen losartan. Dies würde bedeuten, dass es wichtig stoppen Sie die Behandlung sofort. Suchen Sie bitte medizinische Hilfe, wenn Sie Anzeichen von Allergien, erleben Sie Herzklopfen, Gelbsucht, Anämie oder Schwierigkeiten beim Wasserlassen. Plötzliche Bauchschmerzen oder Rückenschmerzen können ein Zeichen für eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse, so stellen Sie bitte sicher, dass Sie sehen, einen Arzt so bald wie möglich sollten diese Symptome auftreten. Das gleiche gilt, wenn Ihr Urin ändert sich die Farbe oder Sie leiden unter Muskelschmerzen.

Ungewöhnlich Losartan Nebenwirkungen

  • Kopfschmerzen und das Gefühl, schläfrig
  • Werfen (Erbrechen) und Magen-Probleme
  • Schlaflosigkeit
  • Sein kurzer Atem
  • Verdauungsprobleme oder Verstopfung
  • Magen – (Bauch -) Schmerzen
  • Husten
  • Durchfall

Seltene Nebenwirkungen können Taubheit und Ohnmacht, Migräne und Grippe-Symptome. Bitte Lesen Sie die Packungsbeilage für mehr Informationen über alle möglichen Risiken und Nebenwirkungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.