Allgemein

Malaria-Prävention

Gehen Sie zu einem exotischen Ziel bald? Haben Sie überprüft, ob die region ein malaria-Risiko-Gebiet?

Sind Sie sich bewusst, welche wichtige Tipps, wie Sie verhindern, dass die malaria?

Finden Sie heraus, die zehn besten Wege zu vermeiden, krank in den Urlaub und machen das beste aus Ihrem Urlaub.

Die top 10-Tipps zur Vermeidung von malaria

1. Bestimmen Sie Ihr Risiko

Informieren Sie sich über Ihr Reiseziel und die Gefahr, malaria zu bekommen. Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, sind: Die Zeit des Jahres Sie unterwegs sind, die Dauer Ihres Aufenthaltes, die Aktivitäten, die Sie tun möchten und wo Sie übernachten werden. Das Risiko für eine Infektion können sehr unterschiedlich, sogar innerhalb eines einzigen Landes. Erfolgreiche malaria-Prophylaxe hängt von Ihrem wissen – stellen Sie sicher, dass Sie im wissen über malaria-Risiko-Gebieten, bevor Sie gehen.

2. Bleiben Sie in gut abgeschirmten Bereichen in der Nacht

Vermeiden Sie schlafen im freien oder in der Nähe von Gebieten, wo Mücken Leben gerne, z.B. stehendes Wasser (Reifen, Seen, Halden). Wenn Sie in einem Zelt zu schlafen, stellen Sie sicher, dass es gibt keine Löcher überall und immer die Tür geschlossen zu allen Zeiten. Dies können sehr einfache Regeln, aber Sie können erheblich steigern Sie den Erfolg Ihrer malaria-Prävention bemühen.

3. Verwenden Sie immer ein Bett-Netz mit Insektiziden imprägniert

Überprüfen Sie, dass das Netz nicht beschädigt wird und immer sicherzustellen, dass es ordnungsgemäß verstaut unter Ihrer Matratze. Die Zimmer selbst haben sollte zusätzliche Netze angebracht, um die Fenster und Türen. Halten Sie die Klimaanlage auf, wie die Mücken bleiben tendenziell aus kühlen, klimatisierten Räumen.

4. Verwenden Sie einen Mückenschutz

Verwenden Sie ein Insekten-spray mit Pyrethroide in allen Wohn-und Schlafbereichen, vor allem während der Abend-und Nacht Stunden.

5. Gehen Sie für lange ärmel

Tragen Sie lange ärmel T-shirts und Hosen in den Abend-und Nachtstunden. Die weniger Haut ausgesetzt ist, desto besser. Darüber hinaus können Sie behandeln Ihre Kleidung mit permethrin, um zu erhöhen Sie Ihren Schutz.

6. Insektenschutzmittel wieder

Insektenschutz-Cremes oder Lotionen angewendet werden sollte, um alle verbleibenden freiliegenden Teile der Haut, vor allem am Abend und während der Nacht. Es ist ratsam, wenden Sie die abweisend, um während des Tages. Man weiß nie, eine bestimmte Moskito-entscheiden könnten, beißen Sie in hellem Tageslicht.

Wir empfehlen die Verwendung von Repellentien, die DEET enthalten, mit mindestens 20% DEET-Konzentration. Der Schutz von 20% DEET dauert etwa 1 bis 3 Stunden, und steigt bis zu rund 6 Stunden für die 30%. 50% DEET für die letzten rund 12 Stunden.

7. Sonnencreme kommt zuerst abweisend zweiten

Wenn Sie Sonnenschutz und Insektenschutz gleichzeitig Sonnencreme sollte angewendet werden, die erste und das Insektenschutzmittel Sekunde.

Da DEET machen kann Sonnencreme weniger wirksam, die mindestens 30 bis 50 SPF Sonnenschutz ist empfohlen.

In der Nacht müssen Sie noch verwenden repellant, aber Sonnenschutz ist nicht erforderlich, von der abenddämmerung bis zum Morgengrauen.

8. Überprüfen Sie die malaria-Risiken – ein Malariamittel (wenn nötig)

In Abhängigkeit von der Allgemeinen malaria-Risiko an Ihrem Ziel, könnte es notwendig sein, nehmen die malaria-Chemoprophylaxe (anti-Malaria-Medikamente), entweder auf einer täglichen oder wöchentlichen basis zu verhindern, dass die malaria. Beraten Sie sich mit einem Reise-Klinik, healthcare-provider oder ein online-Arzt-service wie dem unseren auch vor Ihrer Abreise besprechen Sie Ihre spezifische präventive muss.

Abhängig von der Medikation, die Sie verwenden, müssen Sie zum starten der Einnahme von Medikamenten bis zu zwei Wochen vor Einreise in das Risikogebiet. In den Bereichen der intermediären Risikogruppe, könnte es ausreichend sein, um zu tragen eine Kur mit Sie als stand-by Medikation. Sie würden nur zu Beginn der Einnahme der Medikamente wenn Sie erleben Grippe-ähnliche Symptome während Ihrer Reise.

9. Folgen Sie Ihr Rezept sorgfältig

Wenn Sie brauchen, Antimalaria-Medikamente, vergessen Sie nicht, nehmen Sie es jeden Tag während Ihrer Reise (oder wie empfohlen) und nicht die Einnahme zu früh nach Ihrer Rückkehr. Je nach Medikament, es könnte noch fortgesetzt werden, für 4 Wochen nach verlassen des malaria-betroffenen Bereich.

10. Auf der sicheren Seite sein

Wenn Sie erleben Grippe-ähnliche Symptome innerhalb von 1 Jahr nach Ihrer Rückkehr, immer informieren Sie jeden Arzt, der Sie behandelt, über die Reise und die Bereiche, die Sie zu haben. Obwohl eine Infektion mit malaria verursacht in der Regel Symptome innerhalb von 1 oder zwei Wochen, es könnte viel länger dauern (bis zu einem Jahr) für die Krankheit ausbrechen. Selbst wenn Sie alles richtig gemacht haben, es bleibt immer ein kleines Risiko, malaria zu bekommen.

Suche nach malaria-Tabletten, bevor Sie ausziehen? Bestellen Sie Ihr Rezept online von Zava und unser in London ansässiges GMC-regulierten ärzte versenden Ihre malaria-Tabletten, wenn es für Sie richtig ist.

Und schließlich: Genießen Sie Ihre Reise!

Malaria-Richtlinien

Malaria-Richtlinien werden regelmäßig aktualisiert und Länder erhalten neue Risikoeinstufung für malaria. Als ein Ergebnis, einige der malaria-Risiko-Beratung auf unserer Website können veraltet sein. Bevor Sie Ihre Bewertung für die malaria-Behandlung, bitte überprüfen Sie up-to-date Anleitung auf das malaria-Risiko in der Land Sie Reisen zu.

Weder der Inhalt auf unserer website noch unser online-Prüfung für die malaria-Behandlung sind gedacht als Ersatz für eine vollständige Reise-Beratung. Es ist wichtig, dass Sie über alle Vorsichtsmaßnahmen empfohlen für Ihre Reise mit Ihrem Hausarzt oder Reise-Spezialisten – zum Beispiel müssen Sie möglicherweise die Impfstoffe zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.