Ramipril – Wiederholen Sie Die Rezept Und Kapseln


Was ist ramipril?

Ramipril ist ein Bluthochdruck-Behandlung, wodurch das Risiko von Schlaganfall und Herzinfarkt bei Patienten als gut. Darüber hinaus kann es helfen, verbessern die überlebensraten von Herzinsuffizienz/Herz-Chirurgie-Patienten.

Wie wirkt ramipril Arbeit?

Ramipril ist ein ACE (angiotensin-converting-Enzym) – Hemmer. Es verringert die Konzentration von Chemikalien, die verursachen die Blutgefäße zu ziehen. Dies ermöglicht es dem Blut, um mehr reibungslos fließen durch den Körper, so dass das Herz kann Pumpe Blut effizient zu gestalten: dies hilft, Blutdruck zu verringern.

Muss ich ändern, um meine Ernährung in irgendeiner Weise während auf ramipril?

Nichts in Ihrer Ernährung sollte die Interaktion mit ramipril und verändern, wie es funktioniert. Aber hoher Blutdruck wird Häufig verursacht durch eine Diät mit hohem Salze, Fette und Cholesterin: Ihr Arzt kann Ihnen raten, die verbessern Sie Ihre Ernährung, so dass Sie bekommen können das beste aus Ihrer Behandlung.

Kann ich trinken, während der Einnahme von ramipril?

Ja, aber nur in Maßen. Trinken während der Einnahme von ramipril kann keine Gefühle von Benommenheit und Schwindel schlimmer. Dies ist, weil, wenn Sie Alkohol trinken, es kann die Wirkung von ramipril, die dann sinkt Ihr Blutdruck sogar noch mehr.

Wie wird die Behandlung Aussehen?

Die Kapseln kann unterschiedlich Aussehen, je nach Marke, und die Stärke des Medikaments.

Die Kapseln zur Verfügung gestellt von Zava sind in der Regel weiß und gelb (1,25 mg), weiß und orange (2,5 mg), weißes und rosa (5mg) oder weiß und blau (10mg).

Wenn Sie nicht sicher sind, überprüfen Sie die Packungsbeilage, die mit Ihrer Medikation oder überprüfen Sie mit einem Apotheker. Sie können auch Ihre Nachricht Zava Arzt über Ihr Konto.

Kann ich Schmerzmittel nehmen als normal, während auf ramipril?

NSAIDs (nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente) werden als Schmerzmittel, besonders für entzündliche Bedingungen, und kann die Weise beeinflussen, die ramipril funktioniert.

Dazu gehören ibuprofen, naproxen, diclofenac, und hoch dosiertes aspirin. Sprechen Sie mit Zava oder zu Ihrem Hausarzt, bevor Sie irgendwelche Medikamente, oder wenn Sie nicht sicher sind.

Wann sollte ich nehmen ramipril?

Sie können nehmen Sie ramipril zu jeder Zeit des Tages, aber nehmen Sie es zur gleichen Zeit jeden Tag. Es spielt keine Rolle, wenn Sie nehmen Sie es mit einer Mahlzeit, oder nicht.

Was könnte noch ramipril genannt werden?

Altace, Tritace, oder Triapin (ramipril mit felodipin).

Die in der Regel dauert ramipril?

Offensichtlich müssen Sie verschrieben wurden, ramipril, es zu nehmen. Es wird darauf hingewiesen, dass Personen unter 18 Jahren sollten nicht nehmen Sie ramipril: die Sicherheit dieser Behandlung wurde nicht bewertet, in dieser Altersgruppe. Ramipril wurde getestet, in der über 65jährigen Altersgruppen. Es ist ebenso wirksam in diesem Alter, aber können die Patienten erleben eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber der Behandlung.

Ramipril Nebenwirkungen

Sie sollten die Einnahme von ramipril sofort und suchen Sie medizinische Hilfe, wenn Sie:

  • eine allergische Reaktion (Schwellung von Gesicht, Augenlidern und Lippen, Juckreiz, Rötung und Schwierigkeiten beim atmen)
  • eine schwere Hautreaktion zu ramipril

Gelegentliche Nebenwirkungen erlebt, die von weniger als 1% der Patienten gehören:

  • Spülung
  • Gleichgewichtsstörungen (vertigo)
  • Juckreiz
  • änderungen im Geschmack
  • Schlafstörungen
  • depression/Angst
  • verstopfte Nase, Atembeschwerden oder Verschlimmerung von asthma
  • eine Schwellung im Darm „intestinales Angioödem“: Durchfall und Erbrechen
  • vermehrtes Schwitzen
  • Appetitlosigkeit
  • Sodbrennen/Verstopfung
  • urinieren häufiger als normal
  • erhöht/unregelmäßiger Herzschlag
  • geschwollene Arme oder Beine (Wassereinlagerungen)
  • verschwommenes sehen
  • Gelenkschmerzen
  • verschwommenes sehen
  • Fieber
  • reduzierte sexuelle Lust
  • erhöhte eosinophila (ein Typ von weißen Blutkörperchen) zu zählen
  • Blut-tests zeigen, änderungen an der Art und Weise Ihre Leber und Nieren arbeiten

Seltene Nebenwirkungen betreffen unter 0,1% der Menschen sind:

  • Gefühl wackelig oder verwirrt
  • rote, geschwollene Zunge
  • schwerwiegende Schuppung oder Ablösung der Haut
  • Nagel-Probleme
  • Flecken auf der Haut
  • rote, juckende und geschwollene Augen
  • Klingeln in den Ohren
  • Gefühl Woche
  • änderungen an Blutplättchen und roten Blutkörperchen

In sehr seltenen Fällen können die Patienten empfindlicher auf die Sonne.

Andere berichteten Nebenwirkungen gehören:

  • geschwollene Mund
  • schlechte Konzentration
  • Blut-tests zeigen, dass zu wenige Blutzellen oder weniger Natrium im Blut als üblich
  • Brustvergrößerung bei Männern
  • gestörte Reaktionen
  • Haarausfall
  • Veränderungen in der Geruchssinn
  • brennen
  • raynaud (sehr kalte Extremitäten)

Nehmen Sie nicht die ramipril, wenn:

  • Sie sind allergisch gegen einen der sonstigen Bestandteile von Ramipril
  • Sie allergisch gegen andere ACE-Hemmer
  • haben Sie jemals eine schwere allergische Reaktion genannt „Angioödem“: Symptome sind Nesselsucht, Schwellungen rote Flecken auf der Haut, Schwellungen im Gesicht und Schwierigkeiten beim atmen und schlucken
  • Sie sind mit Dialyse oder einer anderen Blutwäsche Behandlung
  • Sie haben Probleme mit den Nieren durch verringerte Durchblutung zu den Nieren
  • Sie sind in Ihren letzten sechs Monate der Schwangerschaft
  • Ihr Blutdruck ist sehr niedrig
  • Sie sind unter 18

Sie sollten informieren Sie Ihren Arzt vor der Einnahme von ramipril wenn Sie:

  • haben Herz -, Nieren-oder Leber-Probleme
  • verloren haben, eine Menge von Körperflüssigkeit (von Austrocknung, niedrige Salz Diuretika, Dialyse, Durchfall oder Erbrechen)
  • zu Narkose (für die Operation)
  • hohe Kaliumspiegel im Blut
  • haben Sie eine Kollagen-vaskulären Erkrankungen wie Sklerodermie oder systemischem lupus erythematodes
  • denken, dass Sie Schwanger sind

Medikamente, die beeinflussen, wie ramipril Werke sind:

  • nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente wie ibuprofen oder aspirin
  • Arzneimittel zur Behandlung von niedrigem Blutdruck, Schock, Herzversagen, asthma oder Allergien wie Ephedrin, Noradrenalin und Adrenalin

Medikamente, die möglicherweise verschlimmern die Nebenwirkungen von ramipril zählen:

  • nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente wie ibuprofen oder aspirin
  • Arzneimittel gegen Krebs (Chemotherapie)
  • Medikamente, die stop-Abstoßung nach Transplantationen; Immunsuppressiva wie ciclosporin
  • Diuretika wie Furosemid
  • procainamide für Herz-Rhythmus-Probleme
  • allopurinol (verringert den Harnsäurespiegel in Ihrem Blut)
  • steroid anti-inflammatory Medikamente wie Prednisolon
  • Medikamente zur Erhöhung der Menge an Kalium im Blut, wie Spironolacton, Triamteren, Amilorid, Kaliumsalze und heparin

Medikamente, die betroffen sein können von ramipril enthalten:

  • oralen Glukose-Medikamente von Diabetikern verwendet (ramipril kann niedriger Blutzuckerspiegel)
  • lithium (bei psychischen Problemen)

Sie sollten nicht nehmen Sie ramipril während der ersten drei Monate der Schwangerschaft. Sie müssen es sich nicht nehmen, die während der letzten 6 Monate der Schwangerschaft.

Möglicherweise fühlen Sie sich schwindlig, während Sie ramipril. Daher ist es ratsam, nicht Auto fahren oder Maschinen bedienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.